Das MoMoLo Team

 

 

Friedemann Initiator und Leiter des Circus MoMoLo. Bei ihm laufen viele Fäden zusammen. Er passt auf, dass wir das große Ganze nicht aus den Augen verlieren. Er ist zuständig für Visionen, Strategie, das Team und die künstlerische Leitung des Composé Festivals. Musik machen, Projekte ausdenken und Zirkusdirektor sein, gehören zu seinen Lieblings-Zirkusdisziplinen.
Rita ist ein richtiges Zirkuskind. Schon mit sieben Jahren stand sie in der Manege beim befreundeten Zirkus Tasifan. Nachdem sie viele Jahre unterschiedlichste Disziplinen wie Einrad, Akrobatik, Tuch, Trapez, Jonglage und Balance lernte, begann sie verschiedene Kurse zu leiten. 2011 fand sie durch ihr freiwilliges soziales Jahr ihren Weg zu MoMoLo, wo sie sechs Jahre später die pädagogische Koordination und die organisatorische Leitung unserer Ferienprojekte und Jahrespremieren übernahm.
Angel kam zunächst über den europäischen Freiwilligendienst zu MoMoLo. Aufgewachsen in Andalusien bespielte er schon im Alter von acht Jahren die Straße mit seinen Jonglierbällen. Nach dem Studium der sozialen Arbeit fing er bei MoMoLo als Trainer und pädagogischer Mitarbeiter an mitzuarbeiten. Feriencamps, Projekte und die regelmäßige Kursarbeit mit Kindern und Jugendlichen sind es, die ihn aufblühen lassen. Er ist bei MoMoLo zuständig für unseren Jugendbereich.
Luis alias „Lucho“,  ist unser Energiebündel aus Ecuador und scheut bei keiner Disziplin das Risiko. Er ist ein wahres All-Round Talent und zeigt unseren jungen Teilnehmer*innen kunstvolle Dinge in den Bereichen Akrobatik, Trampolin, Balance und Trapez. Derzeit macht er eine Ausbildung zum Zirkuspädagogen beim Jojo Zentrum für Artistik und Theater. Lucho ist unser Haupttrainer, leitet zahlreiche Kurse und ist für offene Trainings zuständig.
Fatima ist Expertin in Sachen Kursverwaltung, Büroorganisation und Buchhaltung! Sie ist die gute Seele im MoMoLo Büro und nimmt jegliche Anfragen entgegen. Fatima ist fast seit Beginn dabei und kam über einen Trapezkurs zu MoMoLo. Jetzt schwebt sie nicht mehr in der Luft, sondern leitet mit viel Herz und Engagement die Bürozentrale in der Ballhausgasse in Jena.

 

 

Nele ist bei MoMoLo nicht auf der Bühne, sondern hinter den Kulissen aktiv. Vielleicht habt ihr schon mal von ihr Post bekommen?! Nele kümmert sich bei MoMoLo um die Öffentlichkeitsarbeit und um das Fundraising.  Seit 2017 ist sie im MoMoLo-Team und kann gar nicht genug von der guten Zirkusluft bekommen.
Johannes unser neuester Mitarbeiter unter der Zirkuskuppel! Er ist gelernter Bauzeichner, macht gerne Musik, liebt seinen Gemüse- und Kräutergarten und ist eine ehrliche und offene Seele. Johannes ist bei uns seit September 2019 als Hausmeister für unser gesamtes MoMoLo Gelände am Burgauer Weg zuständig. 
Ella ist seit September 2019 eine unserer zwei neuen FSJlerinnen. Sie unterstützt die wöchentlichen Kurse und hilft bei allem, was sonst noch anfällt, seien es kleine Aufräum- oder Bastelaktionen. Mit dem Zirkus kam Ella schon als kleines Kind in Kontakt, wo sie den Flower-Stick in der Luft herumwirbelte oder mit dem Einrad durch die Gegend fuhr. Neben der Arbeit im Zirkus ist sie beim Kochen, Klettern oder beim Spazieren gehen im Wald anzutreffen.

 

Jenny  macht in diesem Jahr ihren Freiwilligendienst bei MoMoLo. Ihre Begeisterung und langjährigen Artistikerfahrungen in Akrobatik, Rola Bola oder auch Hula Hoop, haben sie zum Circus MoMoLo gebracht. Als FSJlerin unterstützt sie in den Zirkuskursen, hilft bei der Projektorganisation sowie im Büroalltag. Als gebürtige Jenenserin ist sie mit der Stadt bestens vertraut. 
Robin ist unser Mann für Licht, Ton und Zirkustechnik! Er ist ausgebildeter Veranstaltungstechniker und bei allen Technikfragen unser Ansprechpartner. Als ehemaliges Zirkuskind hat Robin außerdem exzellente Fähigkeiten als Jongleur.

 

 

 

Die Ehemaligen: Felice aus Weimar hat ihr Freiwilliges kulturelles Jahr in der Saison 2018/2019 bei uns absolviert. Mit ihrem Einstieg beim Composé Festival, fing sie sofort Feuer für den Jenaer Zirkus. Sie hat MoMoLo mit ihrer lockeren und offenen Art in jeglicher Hinsicht sehr bereichert. Jetzt wohnt Feli in Leipzig und kommt uns machmal besuchen. Karla aus Ecuador war unsere internationale Freiwillige in der Saison 2018/2019. Sie unterstützte MoMoLo in einigen Kursen, bei den mobilen Projekten und zeigte uns etwas von ihren Erfahrungen im zeitgenössischen Tanz.  Jeries aus Betlehem hat ein Freiwilliges Jahr bei MoMoLo von 2017 bis 2018 absolviert. Sein einmaliger und besonderer Clown, insbesondere bei der Open Stage des Composé Festivals 2018, bleibt unvergessen. Justus, unser kultureller Freiwilliger in der Saison 2017/2018 hat die Arbeit bei MoMoLo mit seinen Jonglagefähigkeiten, seiner interessierten und wissbegierigen Art sehr bereichert. Seine Stimme schmückt noch immer den MoMoLo Anrufbeantworter.  Juan hat als internationaler Freiwilliger aus Andalusien vor allem mit seinen Jonglage und Clownseinlagen die Kinder- und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen begeistert. Zurück in seiner Heimat arbeitet er nun mit Flüchtlingen. Luisa hat ihr Freiwilliges Jahr in 2016/2017 bei uns absolviert. Voller Energie und Motivation  hat sie angefangen, ihre Freude am Tanzen mit den Zirkusdisziplinen wie Balance oder Akrobatik zu verbinden, was uns sehr begeistert hat! Marco hat uns bereits bei zahlreichen Projekten mit seinem Talent als Tänzer bereichert, war Trainer für Akrobatik in Kombination mit Breakdance und ist immer mal wieder dabei.  Matze Unser Dr. MoMoLo hat 6 Jahre für MoMoLo gearbeitet und mit seiner tollen Arbeit viel für den Bereich Patomime, Clownerie und Stelzen getan. Er unterstützte MoMoLo mit Witz und Tatendrang bei viele laufenden Veranstaltungen und Projekten. Jetzt ist er freischaffender Clown, Artist und Zirkusdoktor und besucht uns manchmal bei Feriencamps. Caroline Unsere freiwillige kulturelle Mitarbeiterin aus Erfurt brachte viel Erfahrung aus dem Bereich Sportakrobatik mit. Vor ihrem Jahr bei MoMoLo schnupperte sie bereits viel Zirkusluft. Deshalb leitete sie bei uns ganz selbstständig den Tuchkurs für Anfänger. Zudem unterstützte Caro den Circus MoMoLo engagiert im Büro.  Sophie tauchte für drei Monate in unser buntes Zirkusleben ein – sie absolvierte bei uns ein Praktikum im Rahmen ihres Erziehungswissenschaftsstudiums an der Uni Jena. Sophie brachte einige Theatererfahrung, Lust auf viele bunte Projekte mit Kindern und einen großen Hula-Hoop-Spaß zu uns. Sie unterstützte uns besonders bei der Arbeit mit geflüchteten Menschen. Ina Die Artistikpädagogin hat zusammen mit Friedemann im Jahre 2006 den Circus MoMolo gegründet und den Bereich der Luftartistik aufgebaut. Ina unterrichet inzwischen Deutsch für Neuankömmlinge in Jena. Lisa absolvierte 2014 im Rahmen ihres Studiums Soziale Arbeit ein Praktikum bei MoMoLo. Danach unterstützte sie als Co-Workshopleiterin den Kurs MoMoLinos II. Lisa war eine wichtige Berreicherung für den Jenaer Zirkus. Hannes Mr. Diabolo, der erste FSJler bei MoMoLo und spätere langjährige freie Mitarbeiter ist nun in England und studiert Physik. Er hat viel für MoMoLo getan, ob in den Kursen, beim Requistienbau oder bei zahlreichen Auftritten. Viliya aus Bulgarien bereicherte MoMoLo ein Jahr lang als europäischische Freiwillige mit ihrer Feuerkunst. Andrea Bella Italia! Andrea aus Mailand, der erste europäische Freiwillige bei MoMoLo folgt dem Weg der Kunst. Nach einer tollen Zeit in Jena und der Premiere seiner Eigenkreation „Alleinsamkeit“ ist Andrea nun als Künstler für Jonglage, Musik & Performance auf Reisen. Paula hat uns 2014 während eines Praktikums engagiert unterstützt. Demnächst beginnt sie ein Studium für Soziale Arbeit. Sophie Unsere ehemalige Freiwillige im Thüringen Jahr Kultur hat ein intensives und spannendes Jahr in Jena hinter sich gelassen und studiert nun Architektur in Braunschweig. Timon Der Superakrobat aus dem Schwabenland ist 2012 zum Studieren nach Jena gekommen. Zum Glück hat das ehemalige Zirkuskind schnell seinen Weg zu MoMoLo gefunden. Als erfahrener Trainer arbeitete er bei uns als Workshopleiter für Akrobatik, Trampolin & Stockkampf, eine Spezialdisziplin, welche er während eines Auslandsaufenthaltes in Argentinien erlernte. Rita Ob nähen, sägen oder Workshopleiten, die Rita kümmerte sich als FSJ´lerin um alles was an einem langen MoMoLo Tag anfiel. Die Teilnehmer ihrer  Kurse  freuten sich über eine Trainerin, die immer für Überraschungen zu haben war. Am Ende des Jahres inszenierte sie die Jahrespremiere 2012 „Alarm im Moseum – die Jagd nach der goldenen Keksrolle“. Johanna Praktikantin und Studentin der Sozialen Arbeit. Begeistert vom zirzensischen Treiben, genießt sie immer noch die bunte Zirkuswelt und unterstützt uns ab und zu in den Kursen und bei Projekten mit ihrem erfrischenden Temperament. Maike Seitdem sie bei uns als Praktikantin tätig war, ist Maike nun immer wieder mal zur Stelle, wenn ein Projekt oder eine Veranstaltung ansteht. Gerne assistiert sie bei den Kursen Stelzenlaufen, Einrad und Jonglage. Sarah Die erste Praktikantin bei MoMoLo. Von Oktober 2009 – März 2010 schnupperte Sarah bei uns Zirkusluft und brachte frischen Wind in das damals noch kleine Zirkusteam. Der schöne Zirkusaufsteller, den Sarah gebaut hat, verwenden wir immer noch gerne. Uta Auch Uta war eines der Gründungsmitglieder bei MoMoLo im Jahre 2006. Die ausgebildete Zirkuspädagogin hat gerade in der Anfangszeit viel für die Entstehung des Zirkus getan, gewerkelt und gebaut. Noch immer nutzen wir ihren Zirkusvorhang. Ab und zu kommt sie uns besuchen, wenn sie Sehnsucht hat. Karina Ohne Karina hätte der Aufbau einer Vereinsstruktur und Vereinsverwaltung sicher viel länger gedauert. Zudem hat Karina des öfteren beim Zirkus Kostümworkshops gegeben und zahlreiche Kostüme geschaffen.